Erfahren Sie mehr über die aktuellen Entwicklungen in allen vier Eckpfeilern
Download
Im Gespräch mit dem CEO

Fortschritte bei der Roadmap 2026 
ebnen den Weg zur Vision 2030

Stefan Paul, CEO der Kühne+Nagel International AG, blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr der neuen Unternehmensstrategie zurück. Das Unternehmen hat bei allen vier strategischen Eckpfeilern nachhaltige Fortschritte erzielt.

Am 1. März 2023 haben wir unsere neue Strategie Roadmap 2026 vorgestellt, mit der wir unsere Vision 2030 — der vertrauenswürdigste Logistikpartner für eine nachhaltige Zukunft zu werden — realisieren wollen. Im Herzen der Roadmap 2026 stehen vier Eckpfeiler: Kuehne+Nagel Experience, Digital Ecosystem, Market Potential und Living ESG. Wir haben bereits grosse Fortschritte gemacht und die Roadmap 2026 gut in unserem Tagesgeschäft verankert. Ein zentrales Element ist unsere digitale Transformation, mit der wir schneller auf den kontinuierlichen Wandel von Markt- und Kundenbedürfnissen reagieren und generative künstliche Intelligenz (KI) frühzeitig nutzen können.

Unser Nachhaltigkeitsfokus ist integraler Bestandteil unserer Vision 2030 und bekräftigt unser Engagement, kontinuierlich neue Lösungen zu entwickeln und nachhaltige Veränderungen federführend voranzutreiben. Wir sehen auch eine grosse Chance darin, in neuen Märkten wie Erneuerbare Energien zu wachsen, und unsere Präsenz in Asien und Afrika zu erweitern. All dies mit dem Ziel, unseren Mitarbeitenden und Kunden weltweit höchste Qualität bieten zu können. 
 

Kuehne+Nagel Experience

Im Mittelpunkt unserer Strategie steht der Anspruch, für unsere Mitarbeitenden und Kunden eine einmalige Kuehne+Nagel Experience zu schaffen. Im Rahmen von Umfragen haben wir alle unsere rund 81.000 Mitarbeitenden sowie mehrere Tausend Kunden befragt, was Kühne+Nagel als Arbeitgeber und Logistikpartner auszeichnet und einzigartig macht. Darüber hinaus wurden 53 unserer Länder von der Organisation „Great Place to Work“ zertifiziert und unser kanadisches Managementteam für seine vertrauensvolle Führung ausgezeichnet. Ausserdem haben wir weltweit 27 neue Customer Care-Standorte eröffnet und sind damit mit unseren Dienstleistungen noch näher an unseren Kunden. Weitere 23 sollen im Jahr 2024 folgen.
 

Digital Ecosystem

In der Logistik werden immer mehr Daten genutzt — interne und externe Daten, die zunächst analysiert werden müssen, um dann Erkenntnisse daraus zu gewinnen. Daten bestmöglich zu nutzen, ist die treibende Kraft auf unserem Weg hin zu einem cloudnativen Unternehmen. Wir wollen unseren Kunden bessere Analysen bieten, um das volle Potenzial von KI auszuschöpfen. Wir automatisieren bereits Prozesse und testen generative KI in der Praxis, zum Beispiel im Kundendienst. Darüber hinaus sind wir eines der ersten globalen Unternehmen, das seinen Mitarbeitenden eine ChatGPT-basierte interne Applikation zur Verfügung stellt. Mit unserer Cloud optimieren wir unsere operativen Systeme und können dank eines zentralen CRM-Systems unseren Kunden bessere personalisierte Dienstleistungen anbieten. 


Living ESG

Living ESG ist das Spiegelbild unseres Engagements im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement. Wir sind führend bei der Einführung neuer nachhaltiger Lösungen, wie beispielsweise das weltweit stark nachgefragte Sustainable Aviation Fuel (SAF). So bieten wir beispielsweise zusammen mit unserem Kunden Lenovo eine Lösung an, bei der Endkunden von Lenovo ihre IT-Geräte mit SAF versenden können.

Wir haben zudem in emissionsfreie Fahrzeuge investiert und betreiben unsere Lager zu 100% mit erneuerbaren Energien. Im vergangenen Juni haben wir einen neuen globalen CO2-Rechner für Scope-1- und Scope-2-Emissionen eingeführt, die von uns und unseren Kunden verursacht werden. Mit diesem Tool können wir den Strom-, Gas-, Wasser- und Papierverbrauch sowie den produzierten Abfall in Echtzeit nachvollziehen. Darin können wir proaktiv mit Dritten zusammenarbeiten, insbesondere mit unseren Kunden. 
 

Die Roadmap 2026 steht für die klare Ausrichtung auf unsere Kunden und Mitarbeitenden.“

Stefan Paul

Market Potential

Market Potential steht für unser Streben nach Wachstum in Schlüsselindustrien und -märkten. Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien haben wir den Logistikbereich Renewable Energy eingerichtet, der sich mit Solar-, Wind-, Wasser- und geothermischen Energieerzeugungssystemen befasst. 2023 erhielten wir für ein grosses Onshore-Windkraftprojekt den Auftrag, 190 Windturbinen und 67 Turbinentürme für 257 Standorte im Nahen Osten zu transportieren. Ausserdem haben wir weltweit fast 11 Millionen Solarmodule geliefert und damit unsere Kompetenz in dieser Branche unter Beweis gestellt. 

Die Kunden verlassen sich auch zunehmend auf unsere Zollabfertigungsdienste, um die komplexen internationalen Handelsvorschriften zu erfüllen. Aus diesem Grund haben wir Farrow, einen in Kanada ansässigen Zollagenten, akquiriert. Durch diese Übernahme kommen 800 Zollexperten in das Unternehmen, sodass wir mehr Kunden mit grenzüberschreitenden Geschäften zwischen Kanada, den Vereinigten Staaten und Mexiko betreuen können.

Unser Pharmalogistikgeschäft wächst weiter und steht mit 270 GxP-zertifizierten Standorten weltweit für höchste Qualität. Wir werden unsere Lösungen für das Gesundheitswesen kontinuierlich erweitern und diese Dienstleistungen noch mehr Kunden rund um den Globus zur Verfügung stellen. Auch unser E-Commerce-Angebot bauen wir aus. Wir konzentrieren uns auf mittelgrosse bis grosse Kunden, erweitern die Optionen für die Zustellung auf der letzten Meile und schaffen neue grenzüberschreitende E-Commerce-Dienstleistungen.

Wir stärken zudem unsere Netzwerke in Asien und Afrika. In Asien liegt der Schwerpunkt darin, unsere Kundenbasis in Japan, Korea und China auszubauen.  In Afrika wird die Bevölkerung bis 2050 von 1,4 Milliarden auf 2,5 Milliarden Menschen anwachsen. Dieses Wachstum wird neue Anforderungen an die Infrastruktur mit sich bringen und neue Wirtschaftsakteure entstehen lassen. Wir haben in den letzten drei Jahren unser Partnernetz in Afrika von 6 auf 36 in 28 Ländern erweitert. 

Mit unserer Strategie Roadmap 2026 und unserer Vision 2030 haben wir den Grundstein für beständigen Erfolg gelegt. Wir konzentrieren uns auf unsere vier Eckpfeiler: Die klare Ausrichtung auf unsere Kunden und Mitarbeitenden, mit  Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Unterstützt wird dieser Ansatz durch die laufende digitale Transformation und einen klaren Fokus auf neue Marktchancen, um unsere wachsende Kundenbasis bestmöglich zu betreuen.  

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Entwicklungen in allen vier Eckpfeilern
Download